Cover_thumb

NEUERSCHEINUNG: texturen Nr. 2 – Spielen

04/09/2015

Der zweite Band der Buchreihe texturen erscheint am 16. April im UdK-Verlag zum Thema „Spielen”. Das Buch wird am selben Tag um 19 Uhr in der Aula der Universität der Künste im Gebäude Grunewaldstraße 2-5  präsentiert.

texturen Nr. 2 umfasst 21 Essays und Reportagen von Studenten, Forschern und Künstlern und behandelt „Spielen“ zugleich als Thema und Methode: Wer Spiele macht und Spiele spielt, nimmt eine Haltung ein, neue Möglichkeiten des Denkens und Handelns zu bahnen, so Mitherausgeberin und Autorin Daniela Kuka (pre∆lab).

Das Spektrum der Beiträge reicht von aufmerksamer Gegenwartsreportage zum philosophischen Essay, von teilnehmender Spielebeobachtung zu neuen Spiel-Konzepten. Die Autoren sind: Benjamin Burger, Konstantin Daniel Haensch, Michael Metzger, Seraina Nyikos, Fabian Arlt, Anna Hentschel, Cornelia Heering, Tizia Labahn, Alexander Stolle, Elena Dellasega, Thomas Düllo, Niklas Schrape, Andreas Brödner, Maik Priebe, Timothée Ingen-Housz, Daniela Kuka, Klaus Gasteier, Christian Blümelhuber, Eric Zimmerman und Robert Pfaller. Außerdem finden sich im Buch zehn sog. „Zwischenspiele“ – Spielschöpfungen an der Schnittstelle von Formatexperiment und Spielanleitung, darunter eine Kreation von Frank Lantz vom New York Game Center als Antwort auf das „Manifesto for a Ludic Century” von Eric Zimmerman, eine Anleitung für optimiertes Zuhörerverhalten und mit einem „Meta-Dating“-Spiel generierte Varianten einer Polizeikontrolle. Ein rahmender Foto-Essay zeigt zufällig gefundene Spuren des Spiels.

Unter den Beiträgen befinden sich auch methodische Texte aus dem Umfeld des pre∆lab.

Die kreativen Transferleistungen zwischen Reflexion, Analyse und neuen Artikulationsformen sind nicht nur an ein akademischen Umfeld adressiert, sondern auch an Agenturen, Redaktionen und andere Labore der Gegenwart. Die Beiträge haben das Potenzial, Seismographen für kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung zu sein.

texturen Nr. 2 – Spielen, Thomas Düllo, Konstantin Daniel Haensch, Daniela Kuka (Hg.)
Universität der Künste Berlin 2015, 15 Euro
ISBN 978-3-89462-264-0

www.texturentexte.de

Buchpräsentation am 16. April, 19 Uhr UdK Berlin, Medienhaus, Aula Grunewaldstraße 2-5, Berlin-Schöneberg 

Außerdem wird der zweite Band der erweiterten Dokumentation der Gespräche im Forum zur Genealogie des MedienDenkens, ebenfalls im UdK-Verlag erschienen, präsentiert. Mehr Informationen dazu gibt’s auf der Webseite des Forums.